circle iconKostenfrei anrufen unter 0800 / 59 49 596
Rufen Sie uns an
0800 / 59 49 596
Jetzt anrufen!
Anruf
Schreiben Sie uns
Jetzt unverbindlich anfragen
Jetzt schreiben!
Anfrage

Leibrente: Wohnrecht und Rentenzahlungen bis zum Lebensende

Warum im Alter aus den eigenen vier Wänden ausziehen, wenn es auch anders geht? Bleiben Sie als Rentner in Ihrer vertrauten Umgebung und sorgen Sie gleichzeitig mit einer Zusatzrente finanziell vor. Die Leibrente eröffnet Ihnen eine ungewohnte Möglichkeit für den Immobilienverkauf: die Immobilie verkaufen, dennoch darin wohnen bleiben – und gleichzeitig eine regelmäßige Rente dafür erhalten. Ob Sie damit Ihr Einkommen aufbessern, finanziellen Verpflichtungen nachkommen oder sich Ihre Wünsche erfüllen: Mit diesem Modell sorgen Sie als Rentner für das Alter vor, ohne dass sich allzu viel ändert. Mit der KVB-Finanz an Ihrer Seite sichern Sie sich das beste Angebot für eine Leibrente!

Was heißt Umkehrhypothek?

Die Lebenserwartung steigt und damit etablieren sich Modelle der Immobilienverrentung, wie sie in den USA und Großbritannien beispielsweise schon vielfach genutzt werden. Neben der Umkehrhypothek ist hier die Leibrente gängig.

Bei der Leibrente handelt es sich um eine Möglichkeit, mit der Senioren den Immobilienverkauf realisieren und sich dabei ein lebenslanges Wohnrecht sichern. Dadurch bleiben sie in der gewohnten Umgebung leben, die meist mit vielen Erinnerungen verbunden ist und daher einen hohen emotionalen Wert besitzt. Gleichzeitig leiten sie den Verkauf ein und profitieren im Alter von der finanziellen Freiheit, die sich aus der Veräußerung ergibt.

Ihre Vorteile
kvb_icons_kreditvermittler
Wir sind einer der marktführenden Kreditvermittler
kvb_icons_finanzierungsloesung
Aus über 70 Banken die bestmögliche Finanzierungslösung
kvb_icons_erfahrung
Erfahrung & Qualität aus über 50 Jahren Erfahrung in der Branche
kvb_icons_beratung
Persönliche Beratung Auch bei Ihnen Zuhause möglich
Jetzt Vorteile sichern

Wie funktioniert die Leibrente?

Die Leibrente bedeutet: Sie verkaufen Ihr Haus an eine Privatperson, eine Stiftung oder einen gewerblichen Anbieter und setzen dabei ganz normal einen Kaufvertrag bei einem Notar auf. Statt den Verkaufspreis als vollständige Summe ausgezahlt zu bekommen, erhalten Sie die Verkaufsvergütung in Form regelmäßiger Bezüge, meist monatlich. Diese werden normalerweise bis an das Lebensende geleistet. Deshalb nennt sich dieses Modell auch Rente aus Stein. Im Gegenzug bleiben Sie in der Wohnung oder dem Haus wohnen oder vermieten das Objekt weiter.

Bei der Vergütung der Leibrente ist auch eine quartalsweise oder jährliche Auszahlung möglich. Ebenso kann im Vertrag eine einmalige Abschlagszahlung vereinbart werden. Stirbt der Verkäufer, enden auch die Rentenzahlungen.

Rechtlich ist die Leibrente genau geregelt. Eigentümer der Immobilie wird der Käufer. Als solcher wird er auch im Grundbuch vermerkt, aber ebenso Ihr lebenslanges Wohnrecht.

Dadurch werden beim Leibrenten-Modell auch die Verantwortlichkeiten auf den neuen Eigentümer übertragen. Das gilt für die Instandhaltung der Immobilie genauso wie für die Zahlung der Grundsteuer und weitere laufende Kosten.

Prinzipiell werden die Rentenzahlungen bis zum Lebensende geleistet. Allerdings sind hier auch andere Modelle gängig.

  • So kann auch ein fester Zeitraum vereinbart werden, in dem die Zahlung erfolgt. Stirbt der Verkäufer vorher, endet damit auch die Tilgung. Dieses Modell wird als verkürzte Leibrente
  • Ähnlich verhält es sich bei der verlängerten Leibrente. Hier erhalten allerdings die Angehörigen die ausstehenden Rentenbeiträge beim vorzeitigen Tod des Verkäufers.

Einen weiteren Sonderfall stellt die verbundene Leibrente dar: Hierbei sind die Rentenbezüge und das Wohnrecht auf mehrere Personen bezogen, also beispielsweise ein Ehepaar.

aelteres-paar-beratung

Für wen kommt die Leibrente infrage?

Die Leibrente in Anspruch nehmen können Sie, wenn Sie folgende Bedingungen erfüllen:

  • Sie sind zwischen 65 und 70 Jahren alt.
  • Ihnen gehört eine weitestgehend schuldenfreie Immobilie, in der Sie auch nach dem Verkauf weiter wohnen wollen. Mitunter ist dies sogar mit einer Restschuld möglich.

Mit dem Modell der Leibrente können Sie sowohl eine Eigentumswohnung als auch ein Ein- oder Mehrfamilienhaus verkaufen.

VorteileNachteile

Lebenslanges Wohnrecht, im Grundbuch vermerkt Geringerer Verkaufspreis, weil das Wohnrecht vom Immobilienwert abgezogen wird
Zahlung des Kaufpreises als lebenslange Bezüge Immobilie nicht mehr in der Erbmasse vorhanden
Aufbesserung der gesetzlichen Rente
Keine Verantwortung für die Immobilie

Welche Modelle der Immobilienverrentung gibt es?

Neben der Leibrente ist noch die Zeitrente möglich, die so ähnlich funktioniert. Dafür wird ein Zeitrahmen festgelegt, in dem die Rente gezahlt wird. Danach gilt die Zahlung als abgeschlossen. Ein Wohnrecht für den Verkäufer ist damit ebenfalls verbunden.

Eine weitere Form der Immobilienverrentung stellt die Umkehrhypothek dar. Anders als bei der Leibrente verkauft der Eigentümer bei diesem Modell sein Haus allerdings nicht. Vielmehr nimmt er einen Kredit bei einer Bank oder einem anderen Anbieter auf, für den seine Immobilie als Sicherheit dient. Für diesen Wert erhält er während der vereinbarten Laufzeit Zahlungen von der Bank. Zum Laufzeitende zahlt der Eigentümer oder seine Erben die Summe entweder zurück oder das Haus geht in den Besitz der Bank über.

vertrag-zur-leibrente

Wie wird die Leibrente berechnet?

Die Höhe der Leibrente bestimmt sich im Wesentlichen durch drei Aspekte:

  • Immobilienwert
  • Wert des Wohnrechtes
  • Statistische Lebenserwartung der Verkäufer

Der Wert der Immobilie hängt von zahlreichen Aspekten wie Lage, Größe und Zustand ab. Zur Wertbestimmung empfiehlt es sich, ein Verkehrsgutachten bei einem Sachverständigen in Auftrag zu geben.

Um die Leibrente zu berechnen, wird mit der Lebenserwartung der Verkäufer kalkuliert. Hier fließen Durchschnittswerte des Statistischen Bundesamtes ein. Auf diese Weise lässt sich der Wert für das lebenslange Wohnrecht ermitteln, der von dem Immobilienwert abgezogen wird. Der Restbetrag wird auf die zu erwartenden Lebensmonate verteilt und als Leibrente ausgezahlt.

Anhand der Berechnung wird deutlich: Je älter die Eigentümer zum Verkaufszeitpunkt sind, desto höher fallen die Leibrenten aus.

aelteres-paar-unterzeichnet-vertrag

Wie wird die Leibrente besteuert?

Wie die reguläre gesetzliche Rente stellt auch die Leibrente eine Einnahmequelle für Rentner dar, die für die Steuer relevant ist. Allerdings wird nicht der komplette Betrag versteuert, sondern nur der Ertragsanteil. Dieser ist umso niedriger, je älter die Verkäufer sind.

Vollendetes Lebensjahr Ertragsanteil in %
60–61 22
62 21
63 20
64 19
65–66 18
67 17
68 16
69–70 15
71 14
72–73 13
74 12
75 11
76–77 10
78–79 9
80 8
81–82 7
83–84 6
85–87 5
88–91 4
92–93 3
94–96 2
ab 97 1

Wann ist die Leibrente sinnvoll?

Die Leibrente als Modell des Immobilienverkaufs und der Altersvorsorge ist insbesondere für Senioren interessant, die im Alter in ihrem Haus wohnen bleiben möchten, sich gleichzeitig aber ein finanzielles Polster wünschen. Auch wenn Ihnen als Eigentümer der Aufwand, der mit der Instandhaltung des Hauses einhergeht, zu hoch ist und Sie die Verantwortung gern abtreten würden, lohnt sich die Immobilienverrentung.

Wenn Sie keine Erben haben, erweist sich der Verkauf über die Leibrente als besonders sinnvoll. Denn hier leben Sie weiterhin in den eigenen vier Wänden und verfügen durch den Verkaufserlös über eine zusätzliche Einnahmequelle, die Sie nach Belieben nutzen können.

Ob das Leibrenten-Modell für Sie persönlich infrage kommt, klären wir gern in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen. Vereinbaren Sie einen Termin mit den Finanz-Experten der KVB-Finanz!

sparschwein-pension

Baufinanzierung mit der KVB-Finanz

Die Idee, ein eigenes Heim zu bauen und die eigenen Kinder ein Leben lang versorgt zu wissen, kommt vielen Eltern. Darüber hinaus bietet eine Wohnimmobilie auch eine Absicherung im Alter. Unsere Experten der KVB stehen Ihnen deutschlandweit zur Verfügung und beraten Sie über einen Baukredit.

Dabei analysieren wir die Möglichkeiten, die aufgrund Ihrer finanziellen Situation offenstehen. Die Bezuschussung durch das Baukindergeld ziehen wir dabei ebenso in Betracht, jedoch nicht als Eigenkapital.

Angepasst an Ihre finanzielle Situation finden wir ein Baudarlehen, welches Sie sicher bedienen können. Ihr Traum vom Eigenheim muss nicht länger nur ein Traum bleiben.

Schön, dass Sie uns kennenlernen möchten!

    Anrede*
    Vorname*
    Nachname*
    Strasse & Hausnummer*
    Postleitzahl*
    Ort*
    Sie sind*
    Telefonnummer
    Handynummer*
    E-Mail-Adresse*
    Kreditsumme
    monatliche Rate
    Wunschrate
    Beschäftigungsverhältnis*
    Ihre Nachricht an uns
    Den Hinweis zur Datenverarbeitung habe ich gelesen. *
    * Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.
    Schön, dass Sie uns kennenlernen möchten!

      Anrede*
      Vorname*
      Nachname*
      Strasse & Hausnummer*
      Postleitzahl*
      Ort*
      Sie sind*
      Telefonnummer
      Handynummer*
      E-Mail-Adresse*
      Kreditsumme
      monatliche Rate
      Wunschrate
      Beschäftigungsverhältnis*
      Ihre Nachricht an uns
      Den Hinweis zur Datenverarbeitung habe ich gelesen. *
      * Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.
      Anfrage schließen